Jahres- und Nachhaltigkeitsbericht 2019

3. August 2020

Wie sich die Kreissparkasse im und für den Rems-Murr-Kreis einbringt

„In der Region. Für die Region“. So lautet der Titel des Jahres- und Nachhaltigkeitsberichts der Kreissparkasse Waiblingen. Man könnte es aber auch als Motto der Aktivitäten der Kreissparkasse im Bereich Nachhaltigkeit sehen.

„Schon seit vielen Jahren bekennen wir uns zum Prinzip der Nachhaltigkeit“, so Ines Dietze, Vorsitzende des Vorstands der Kreissparkasse Waiblingen. Mit ihrer Haltung, ihren Produkten und ihren gesellschaftlichen Initiativen übernimmt die Kreissparkasse Verantwortung für das Gemeinwohl im Rems-Murr-Kreis und leistet einen Beitrag zu nachhaltigem Wohlstandswachstum. „Und seit einigen Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, mehr darüber zu reden.“ Bereits seit 2014 veröffentlicht die Kreissparkasse Waiblingen einen Bericht, in dem neben den wichtigsten Geschäftskennzahlen auch das nachhaltige Engagement umfassend dokumentiert und dargestellt wird. Ziel ist es, den Bürgern im Rems-Murr-Kreis zu zeigen, welche Grundlagen die Sparkasse jährlich für die eigene Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit legt und wie sie sich für eine wirtschaftlich, sozial und ökologisch zukunftsfähige Entwicklung der Region einsetzt.

… zeitgemäß und transparent, denn so kann sich jeder Interessierte zu jeder Zeit über unsere nachhaltigen Aktivitäten informieren.

Ines Dietze, Vorsitzende des Vorstands der Kreissparkasse Waiblingen

Dieses Jahr gibt es eine Neuerung in der Berichterstattung: Der Jahres- und Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2019 wurde nicht mehr auf Papier, sondern digital unter www.kskwn-nachhaltigkeit.de veröffentlicht. „Also ganz im Sinne der Nachhaltigkeit auf ressourcenschonende Weise“, so Ines Dietze. „Und zeitgemäß und transparent, denn so kann sich jeder Interessierte zu jeder Zeit über unsere nachhaltigen Aktivitäten informieren.“ In dem Online-Bericht finden sich nicht nur Informationen zu Unternehmensführung und Betriebsökologie der Kreissparkasse, das Prinzip Nachhaltigkeit ist umfassender gedacht: So schließt es auch wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit ein. Dementsprechend berichtet die Kreissparkasse zum Beispiel darüber, was sie 2019 für ihre Mitarbeiter getan hat, wie sie sich wirtschaftlich für die kommenden Jahre aufstellt und welche sozialen, kulturellen und sportlichen Angebote sie im Rems-Murr-Kreis fördert. Auch über eigene Projekte und Initiativen wie die Spendenplattform gut-fuer-den-rems-murr-kreis.de oder den Bürgerpreis Rems-Murr wird berichtet.

EIN TAG IM … WIESLAUFTAL